Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Supervision/ Coaching

Der Praxisinhaber ist zugelassener Supervisor der Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer und an staatlichen Ausbildungsinstituten für Psychotherapie.

Er versteht Supervision als Form der Beratung, die zur Reflexion eigenen Handelns beim Supervisanden anregen sowie Qualität professioneller Arbeit sichern und verbessern soll. Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen lernen in der Supervision, ihr Handeln zu prüfen und zu verbessern. Dazu können die Teilnehmenden bestimmte Ziele vereinbaren. Inhalte können insbesondere die praktische Arbeit oder die Rollen- und Beziehungsdynamik in der psychotherapeutischen Arbeit sein.

Qualitätssicherung und -entwicklung

Zur stetigen Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität der Arbeit nutzt der Supervisor regelmäßig geeignete Maßnahmen wie IFA-Gruppe, Intervision oder kollegiale Beratung, Kontrollsupervision oder andere Maßnahmen zur Beratung und Evaluation der eigenen Beratungsarbeit.

Sollten Sie Interesse an einer Supervision/ Coaching, wie im Rahmen der psychotherapeutischen Ausbildung, haben, lesen Sie den hier hinterlegten Vertrag/ AGB. Im Anschluss freue ich mich über ein Telefonat mit ihnen, um ihr Anliegen zu erfassen.

 

Vertrag hier downloaden

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?